Startseite » Reiseübersicht » Georgien - Genuss, Wein, Kultur und Natur 15.-27. September

Georgien - Genuss, Wein, Kultur und Natur 15.-27. September

Tbilisi - Kachetien - Swanetien
kurze Wanderungen und Spaziergänge
Begegnungen und Lokalkolorit

pro Person im Doppelzimmer 4390.00

Reise Nr. 73370

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Georgien - Genuss, Wein, Kultur und Natur

15.-27. September 2024

Georgien ist so facettenreich und charmant, dass es besonders intensiver Aufmerksamkeit bedarf, wenn man eintaucht in dieses faszinierende Land an der Nahtstelle zwischen Europa und Asien. Wir freuen uns, eine wirklich vielseitige Georgien-Entdeckertour anbieten zu können. Es sind so abwechslungsreiche und berückende Tage! Vom lebensfrohen Tbilisi in den ariden Osten, von den Höhlenklöstern zur genussreichen Weinregion, von den gletscherbedeckten Bergen des Kaukasus ans palmenbestandene Schwarze Meer. Georgiens weites Herz als unvergessliche Reise und Entdeckertour. „Georgia always on my mind.“

 Georgien - Genuss, Wein, Kultur und Natur 15.-27. September

15.9.24: Flug München – Tbilisi: Linienflug mit Lufthansa.

16.9.24: Ankunft Tbilisi und Stadtrundgang: Ankunft gegen 04:05 Uhr Ortszeit und kurzer Transfer (ca. 20 Minuten) zum Hotel. Nach einer Erholungspause Treffen mit unserer deutschsprachigen Reiseleitung. Transfer zur Metekhi Kirche vis-a-vis der Altstadt und weiter zum Schwefelbäderviertel. Aufstieg zur Festung Narikala. Vorbei an der Betlemi Kirche geht es zurück in die Altstadt und zur Mittagspause am Meidan Platz. Spaziergang durch den Alexanderpark zur trockenen Brücke und weiter entlang des früheren deutschen Viertels zu einem hervorragenden Restaurant in einer versteckt gelegenen Altstadtvilla. Per Metro zum Freiheitsplatz und über die Rustaveli Avenue mit Parlament und Opernhaus zurück zum Hotel. (-/-/A)

17.9.24: Tbilisi - Natakhtari - Mestia: Kurzer Transfer zum Regionalflughafen Natakhtari und spektakulärer Inlandsflug nach Mestia in die UNESCO Welterbe Bergregion Svaneti. Fahrt zum Quartier, später besuchen wir das sehenswerte ethnographische Museum. (F/-/-).

18.9.24: Mestia - Ushguli - Mestia: Geländewagentour in eine der höchstgelegenen dauerhaft besiedelten Ortschaften Europas, Ushguli, zu Füßen des höchsten georgischen Berges, der Shkara (5201m). Spaziergang je nach Interesse in Richtung Berg und zurück. Spätes Mittagessen, Besichtigungen im Ort und Rückfahrt nach Mestia. (F/M/-)

19.9.24: Mestia - Vani - Kutaisi: Weiterreise in das antike Kolchisreich. Am Nachmittag Besuch des archäologischen Museums in Vani, dass u.a. dem Kolchisreich gewidmet ist. Nach dem Zimmerbezug Spaziergang in Kutaisi, Abendessen im sehr guten Restaurant. (F/-/A).

Georgien Essen

20.9.24: Kutaisi - Katskhi - Chiatura - Ateni - Gori: Bauernmarkt, und Bagratikathedrale. Fahrt zur Katskhi Säule - ein Felsmonolith auf dem früher ein Einsiedlermönch lebte. Dann in die Bergwerksstadt Chiatura, die Minen waren bis zum 1. WK alle in deutschem Besitz. Mit der Seilbahn Fahrt weiter in die Siedlung Ateni, Abendessen bei Einheimischen am Fluss. Hotel nahe Gori. (F/-/A).

21.9.24: Uplistsikhe - Ergneti - Ananuri - Gudauri: Erkundung der antiken Höhlenstadt Uplistsikhe. Mittagessen in einem traditionellen Restaurant an der Heerstraße. Stopp an der Wehrkirche Ananuri am Jinvali Stausee, dann nach Gudauri zum heutigen Hotel. (F/M/-).

22.9.24: Gudauri - Stepantsminda - Gudauri: Per Seilbahn geht es auf gut 3000m Höhe über den Kreuzpass. Weiterfahrt und wenn gewünscht Wanderung (ca. 2h) zu den Gveleti Wasserfällen. Privater Khinkali Kochkurs und Mittagessen in Stepantsminda zu Füßen des sagenumwobenen Berges Kazbek (5054m). Fahrt mit Geländewagen zur Gergeti Kirche auf gut 2200m. Panorama und Spaziergang. Rückfahrt nach Gudauri zum Hotel. (F/M/-).

23.9.24: Gudauri - Alaverdi - Telavi - Kisiskhevi: Heute geht es in die wichtigste georgische Weinregion Kakheti mit ihrer 8000 Jahre alten Weinbautradition (UNESCO & Guinnessbuch der Rekorde). Fotostopp an der Alaverdikathedrale mitten im Alasanitals. Heute schlafen wir im komfortablen Weinguthotel. Führung und vergleichende Verkostung (Qvevri vs. traditionelle Faßmethode). (F/-/-).

Georgien Wein

24.9.24: Kisiskhevi - Gremi - Tsinandali - Telavi - Kisiskhevi: Fahrt zur Zitadelle Gremi, einzig erhaltenes Relikt einer einst reichen und später von den Persern zerstörten Handelsstadt an der Seidenstraße. Kurzweilige Führung im Fürstenhaus Tsinandali. Käseprobe in einer nahen Käserei. Früh abends Spaziergang an der Festung von König Erekle II. in Telavi, dann die Einkehr bei einem Familienbetrieb, der in sechster Generation die riesigen, für den traditionellen Naturweinbau nötigen Tonkrüge Qvevri herstellt. Führung und Wein- und Grappaprobe sowie traditionelles Abendessen. Rückkehr zum Hotel. (F/-/A).

25.9.24: Telavi - Sighnaghi - Bodbe - Manavi - Tbilisi: Am Morgen lockt die romantische Kleinstadt Sighnaghi oberhalb des schönen Alasanitals. Besuch des Nonnenklosters Bodbe in dem die hl. Nino begraben liegt, die Georgien im 4. Jh. christianisierte. Weiterfahrt nach Manavi und eine abschließende Weinprobe in einem weiteren hervorragenden Weingut der Region. Zurück in Tbilisi Zimmerbezug. Transfer zum Abendessen in einem Panoramarestaurant oberhalb der Altstadt. (F/-/A).

26.9.24: Tbilisi - Mtskheta - Tbilisi: Ausflug zur antiken Höhlenstadt Uplistsikhe oberhalb eines Zweigs der alten Seidenstraße. Später Besuch der alten georgischen Hauptstadt Mtskheta (UNESCO) mit dem spirituellen Zentrum des Landes, der Svetitskhovelikathedrale. Einkehr auf dem schönen Anwesen von Einheimischen, deren Sohn heuer sein Weinbaustudium abschließt. Gemütliches Abschiedsabendessen mit Wein und Transfer zurück nach Tbilisi. (F/-/A)

27.9.24: Rückflug nach München: Transfer zum Flughafen um 02:30 Uhr. Ankunft in München am gleichen Tag.

 

Enthaltene Leistungen:
Flug München - Tbilisi - München / 12 x Übernachtung in ausgesuchten Hotels / Transfers und Fahrten lt. Programm im klimatisierten Minibus / Geländewagen / Besichtigungen
inkl. Eintritten / 12x Frühstück, 3 x Mittagessen, 6x Dinner 3x Wein-, 1x Tschatschaprobe /Abschiedsdinner / Individuell geführte Besichtigungen und Stadtrundgänge / durchgehende örtl. deutschpr. Reiseleitung

Teilnehmer: 6 - 10

Preis: € 4390.- Einzelzimmerzuschlag: € 450.-


 

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Veranstalter: Entdecker Touren by Klingsöhr Reisen, Oberföhringer Strasse 172, 81925 München

Termine

Georgien - Genuss, Wein, Kultur und Natur 15.-27. September

Tbilisi - Kachetien - Swanetien
kurze Wanderungen und Spaziergänge
Begegnungen und Lokalkolorit

15.09.2024Sonntag, 15. September 2024 - Freitag, 27. September 2024
13 Tage / 12 Nächte

4390.00 EUR

 

Kontakt

Spezialist für die Philippinen
Fischbacher Reisebüro


Reisebüro Wolfram Schneppe e.K.
Zum Schüsselstein 4
90475 Nürnberg
Telefon: 0911 263578
Fax: 0911 263103

eMail: info@restplatzservice-reisebuero.de