Startseite » Reiseübersicht » Botswana • Namibia • Simbabwe: Komfortable Bestsellerreise mit...

Botswana • Namibia • Simbabwe: Komfortable Bestsellerreise mit Hwange-Nationalpark - Höhepunkte Botswanas

In vier Nationalparks, die großartige Naturerlebnisse versprechen, erleben Sie eine landschaftliche Vielfalt. Pirschfahrten im offenen Allradfahrzeug bei Sonnenauf- und Sonnenuntergang ermöglichen atemberaubende Tiererlebnisse.

Reise Nr. 53012

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Botswana • Namibia • Simbabwe: Komfortable Bestsellerreise mit Hwange-Nationalpark - Höhepunkte Botswanas

Vorhang auf für unseren Bestseller unter den Botswana-Reisen! In den Hauptrollen: vier Nationalparks, die großartige Naturerlebnisse und abwechslungsreiche Landschaften versprechen. Wasserstraßen, Savannen, Salzebenen und ein tosend in die Tiefe stürzender Fluss sind die Darsteller in dem atemberaubenden Naturschauspiel dieser Safari durch Botswana, Namibia und Simbabwe.

Auftakt an den Victoriafällen und im Caprivi-Streifen

Im ersten Akt betreten die Wassermassen des Sambesi die Bühne. Die gigantischen Victoriafälle laden zu einem Konzert. Während einer Bootsfahrt zum Sonnenuntergang auf dem Oberlauf des Sambesi werden Sie dieses noch aus weiter Ferne hören. Im weiteren Stück ist die afrikanische Wildnis selbst Tonmeister und neben den Big Five-Stars Elefant, Büffel, Löwe, Leopard und Nashorn betreten weitere große und kleine Stars die Bühne. Im Caprivi-Streifen unternehmen Sie eine Pirschfahrt durch den Bwabwata-Nationalpark, welcher noch als Geheimtipp gilt. Geprägt vom Wasserreichtum des Kavango-Flusses, spiegelt dieser ein ganz anderes Bild von Namibia wieder.

Intensives Erlebnis im Okavango-Delta

Der zweite Akt führt Sie in die 1000. UNESCO-Welterbestätte. Im größten Binnendelta der Welt, welches in die Kalahari-Wüste statt wie gewöhnlich ins Meer mündet, unternehmen Sie eine geführte Wanderung. Die Kanäle und Lagunen des Okavango-Deltas im Moremi-Wildreservat erkunden Sie per Mokoro, dem traditionellen Einbaum. Pirschfahrten im offenen Allradfahrzeug bei Sonnenauf- und Sonnenuntergang ermöglichen Ihnen atemberaubende Tiererlebnisse rund um den Khwai-Fluss. Diese großflächigen Gebiete sind bekannt für ihre große Konzentration an Säugetieren, von denen Sie während nur einer Pirschfahrt viele verschiedene Arten aufspüren werden. Besonderer Höhepunkt ist die Nachtsafari, die das bisher Gesehene in einem ganz neuen Licht erscheinen lässt.

Chobe und Hwange-Nationalpark

Den krönenden Abschluss bilden die trompetenden Elefanten im Chobe- und Hwange-Nationalpark. Beide Gebiete sind für die unzähligen Dickhäuter bekannt und zählen zu den schönsten Schutzgebieten im südlichen Afrika. Die Bootsfahrt auf dem Chobe-Fluss wird Sie auch nah an Krokodile und Flusspferde heranbringen.

Naturnahe Unterkünfte

Gemütliche Lodges und Camps bilden den perfekten Rahmen der Reise. Beim Abendessen werden Sie mit raffinierten Köstlichkeiten verwöhnt und lassen den Tag unter dem hell strahlenden südlichen Sternenhimmel ausklingen. Die typisch afrikanischen Unterkünfte befinden sich entweder direkt im Nationalpark, am Ufer eines Flusses oder inmitten der bezaubernden Safariregionen.

Höhepunkte

  • Auf zahlreichen Pirschfahrten den „Big Five“ auf der Spur
  • Besuch der Victoriafälle (UNESCO)
  • Bootsfahrt auf dem Sambesi und Chobe-Fluss
  • Mokoro-Ausflug im Okavango-Delta (UNESCO)
  • Viele Erlebnisse durch wenige Unterkunftswechsel
  • Viele Termine in der Durchführung garantiert
MAP Karte Botswana • Namibia • Simbabwe: Komfortable Bestsellerreise mit Hwange-Nationalpark - Höhepunkte Botswanas

Reiseverlauf

1. Tag : Ankunft in Victoria Falls

Nach Ihrer Ankunft in Simbabwe in Victoria Falls werden Sie herzlich begrüßt und zur Lodge gefahren. Der Rest des Nachmittags steht zur freien Verfügung. Kommen Sie in Ruhe an, schlendern Sie über das Lodgegelände oder nutzen Sie den Nachmittag für eine der zahlreichen Aktivitäten in der Stadt. Ihr Reiseleiter erwartet Sie um 18 Uhr zu einem ersten Kennenlernen. Danach können Sie zum Abendessen in das lodgeeigene Restaurant einkehren. Übernachtung in der A’Zambezi River Lodge.


Flug ab: FRA Flug bis: VFA

Die Victoriafälle © Diamir

2. Tag : Victoria Falls hautnah erleben

Nach dem Frühstück haben Sie Zeit, die Stadt Victoria Falls und die vor Ort gebotenen Aktivitäten zu entdecken. Von abenteuerlichen bis hin zu kulturellen Erlebnissen ist hier für jeden etwas dabei! Mit Ihrem Reiseleiter besuchen Sie zunächst die Victoriafälle und können auf dem Rundwanderweg die Wassermassen rund 100 m in die Tiefe stürzen sehen. Am Nachmittag unternehmen Sie eine entspannte Bootsfahrt auf dem Oberlauf des Sambesi, bei der Sie den beeindruckenden Sonnenuntergang über dem mächtigen Fluss beobachten können. Übernachtung wie am Vortag.


Mahlzeiten: 1×F

Bootsfahrt auf dem Sambesi © Diamir

3. Tag : Victoria Falls – Caprivi-Streifen

Steigen Sie ein. Sie überqueren die Grenze nach Namibia und fahren durch den Caprivi-Streifen. Schließlich erreichen Sie das Camp, welches direkt am Ufer des Kwando-Flusses liegt. Im Vergleich zum Rest des Landes ist die Region sehr fruchtbar und wasserreich. Für Sie ist das ein Segen, denn das Wasser zieht Krokodile und Flusspferde an, die Sie am Abend von der Unterkunft aus sichten können, während Sie die letzten Sonnenstrahlen genießen. Übernachtung im Camp Kwando. (Fahrstrecke ca. 345 km)


Mahlzeiten: 1×(F/M/A)

Camp Kwando © Diamir

4. Tag bis 5. Tag: Caprivi-Streifen – Okavango-Delta

Der 4. Tag Ihrer Reise startet mit einer Pirschfahrt im Bwabwata-Nationalpark, zu dem auch das Mahango-Wildreservat gehört. Halten Sie die Augen offen, damit Sie keinen Elefanten, keinen Wasserbüffel und keinen der exotischen Vögel verpassen!
Nach der Pirschfahrt überqueren Sie die Grenze nach Botswana und fahren in Richtung der westlichen Grenze des Okavango-Deltas. Dieses beeindruckende Delta ist das einzige weltweit, welches nicht ins Meer mündet, sondern in der Wüste versickert.
Am nächsten Morgen geht es zur Wassersafari und Sie erkunden in Mokoros das Netz von Wasserkanälen. Auf der Fahrt durch dichte Vegetation entdecken Sie jede Menge Vogelarten und Wildtiere. Sie halten an einer abgelegenen Insel, auf der Sie eine etwa 1,5-stündige geführte Wanderung unternehmen. In diesem Paradies gibt es Wasserböcke und andere Tiere zu beobachten. 2 Übernachtungen im Guma Lagoon Camp. (Fahrstrecke ca. 415 km)


Mahlzeiten: 2×F/1×M/1×M (LB)/2×A

Afrikanische Büffel im Gorongosa-Nationalpark © Diamir

6. Tag : Okavango-Delta – Khwai-Region

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg in Ihr Camp, das in einer privaten Konzession in der Khwai-Region gelegen ist. Diese Gegend ist bekannt für ihren fantastischen Wildreichtum. Es ist nicht ungewöhnlich, viele verschiedene Arten von Wildtieren während nur einer Pirschfahrt zu beobachten. Übernachtung im Khwai Bedouin Camp. (Fahrstrecke ca. 420 km)


Mahlzeiten: 1×(F/M/A)

Sattelstorch, Khwai © Diamir

7. Tag : Erkundung der Khwai-Region

Den Morgen und Nachmittag verbringen Sie jeweils mit einer Pirschfahrt in einem offenen 4x4 in der Khwai-Fluss-Region, wo Sie hoffentlich auf zahlreiche Wildtiere treffen, die diese Gegend regelmäßig durchstreifen. Der besondere Höhepunkt erwartet Sie nach dem Abendessen: mit Ihrem Reiseleiter unternehmen Sie eine weitere Pirschfahrt, um seltene nachtaktive Tiere aufzuspüren. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrtstrecke je nach Sichtung)


Mahlzeiten: 1×(F/M/A)

Zebras im Okavango-Delta © Diamir

8. Tag : Ausflug zum Moremi-Wildreservat

Sie besuchen das berühmte Moremi-Wildtierreservat, das als eines der schönsten und vielfältigsten Reservate in Afrika gilt. Sie verbringen den ganzen Tag in der unberührten Natur dieses Schutzgebietes. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrstrecke ca. 150 km)


Mahlzeiten: 1×(F/M/A)

Löwe in Moremi © Diamir

9. Tag : Khwai-Region – Makgadikgadi-Salzpfannen

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter in Richtung Osten zu den Makgadikgadi-Salzpfannen. Einst hat hier ein riesiger Fluss einen See mit Wasser versorgt. Heute bleiben nur die leeren, salzigen Pfannen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihre Lodge, eine Oase unter Palmen. Übernachtung in der Nata Lodge. (Fahrstrecke ca. 430 km)


Mahlzeiten: 1×(F/M)

Nata Lodge: Poolbereich © Diamir

10. Tag bis 11. Tag: Makgadikgadi-Salzpfannen – Chobe-Nationalpark

Heute Morgen besuchen Sie das Nata-Vogelschutzzentrum (Nata Bird Sanctuary) und genießen die fantastische Aussicht über die Sowa-Pfanne, einem Ausläufer der Makgadikgadi-Salzpfannen. (Bitte beachten Sie, dass ein Besuch der Pfannen von Straßenverhältnissen und vom Zeitplan abhängig ist). Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Reise in Richtung Kasane fort. Nach Ihrer Ankunft steht Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung.
Am 11. Tag starten Sie zu einer Pirschfahrt im Chobe-Nationalpark. Zum Frühstück geht es zurück zur Lodge, wo Sie sich anschließend entspannen können. Am Nachmittag genießen Sie eine Bootsfahrt auf dem Chobe-Fluss. Hier können Sie Elefanten, Flusspferde, Löwen, Krokodile und zahlreiche Vögel sehen, ohne zu Ihrem Fernglas greifen zu müssen. Sogar für Nahaufnahmen kommen Sie dicht genug an die Tiere heran. 2 Übernachtungen in der Chobe Safari Lodge. (Fahrstrecke ca. 320 km)


Mahlzeiten: 2×F/1×M/2×A

Elefant im Chobe-Nationalpark © Diamir

12. Tag bis 14. Tag: Chobe-Nationalpark – Hwange-Nationalpark

Heute überqueren Sie die Grenze nach Simbabwe, denn es geht weiter zu Ihrer Lodge in einer privaten Konzession in der Nähe des Hwange-Nationalparks. Hier, in nächster Nähe zu einem der artenreichsten Wildtierreservate im südlichen Afrika, verbringen Sie die nächsten drei Nächte. Neben landschaftlicher Vielfalt ist der Hwange NP zudem Heimat für große Elefantenherden, Büffel, Zebras, Raubtiere und zahlreiche Giraffen. Wenn es die Zeit zulässt, können Sie am Nachmittag des 12. Tages an einer optionalen Pirschfahrt teilnehmen. Die nächsten beiden Tage werden Sie jedoch noch ausreichend Zeit haben, um die Gegend bei Pirschfahrten zu erkunden. Zudem werden Sie das Wildhunde-Schutzzentrum besuchen. Ein Ort zum Staunen und Lernen. Sicher werden auch Sie von dieser bedrohten Tierart in den Bann gezogen. Den Nachmittag lassen Sie in Ruhe in Ihrer gemütlichen Unterkunft ausklingen. 3 Übernachtungen im Sable Sands. (Fahrstrecke Tag 12 ca. 280 km; Fahrtstrecke Tag 13-14: je nach Sichtung)


Mahlzeiten: 3×(F/M/A)

Einmalige Aufnahme eines Wildhundes © Diamir

15. Tag : Hwange-Nationalpark – Victoria Falls – Abreise

Ihre Safari endet nach dem Frühstück. Rechtzeitig für Ihren Rückflug werden Sie zum Flughafen Victoria Falls gebracht. (Fahrstrecke ca. 190 km)


Mahlzeiten: 1×F Flug ab: VFA Flug bis: FRA

Leistungen

  • Deutsch oder Englisch sprechende Reiseleitung (je nach Termin)
  • wechselnde lokale Guides
  • alle Fahrten im klimatisierten Minibus
  • Pirschfahrten im offenen Allradfahrzeug
  • Flughafentransfer bei An- und Abreise entsprechend des Reisetermins
  • alle Eintritte laut Programm
  • Reiseliteratur
  • 8 Ü: Lodge im DZ
  • 6 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad)
  • Mahlzeiten: 14×F, 10×M, 1×M (LB), 11×A

Nicht enthaltene Leistungen

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum Simbabwe (ca. 50 US$, doppelte Einreise); optionale Ausflüge und Aktivitäten; Trinkgelder; Persönliches

Schwierigkeit: 1

Für diese Reise sind keine besonderen körperlichen Voraussetzungen erforderlich. Sie sollten sich aber auf zum Teil etwas längere Fahrtstrecken einstellen. Bitte bringen Sie Flexibilität und Teamgeist sowie Toleranz und Interesse für andere Kulturen mit.

Reisedauer: 15 Tage

Teilnehmerzahl: Mindestteilnehmer: 4 Maximalteilnehmer: 12

Mindestteilnehmerzahl: 4, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Ihr Safari-Team sorgt während der gesamten Reise für Ihr Wohlergehen. Frühstück und fast alle Abendessen werden im Restaurant der jeweiligen Unterkunft serviert. Für einzelne Mittagessen und ein Abendessen übernimmt Ihr Reiseleiter die Zubereitung und kauft vor Ort frische Lebensmittel auf den lokalen Märkten ein. Das Mittagessen wird im Picknick-Stil eingenommen oder es werden Lunchpakete gereicht.

Für den Transfer zwischen den Lodges sind Sie im geschlossenen Reisefahrzeug unterwegs, i.d.R. im klimatisierten Minibus (Mercedes Sprinter). Die Pirschfahrten (Khwai-Region, Moremi-Wildreservat, Chobe-Nationalpark, Hwange-Nationalpark) unternehmen Sie im offenen Allradfahrzeug (4x4 Land Cruiser). Auch die Fahrt von Maun ins Khwai Camp und zurück wird im offenen Land Cruiser durchgeführt.

Vorortzahlung (Parkgebühren/Aktivitäten 320 EUR pro Person): Diese ist von Ihnen vor der Reise zusammen mit dem Rechnungsbetrag zu überweisen.
Mit der Vorortzahlung werden unterwegs Eintrittsgelder, Parkgebühren, Kosten für die Verpflegung sowie für die lokalen Reiseleiter abgedeckt. Damit wird sichergestellt, dass die ortsansässigen Gemeinden und Einrichtungen direkt von den Gebühren profitieren können.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100 % vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Gäste über 65 Jahren benötigen eine ärztliche Bescheinigung, dass sie diese Reise ohne gesundheitliche Einschränkungen durchführen können.

Bitte beachten Sie die für diese Reise von unseren AGB abweichenden Zahlungs- und Stornobedingungen:
Rücktritt bis zum 60. Tag vor Reiseantritt 15 %,
vom 59. bis zum 46. Tag vor Reiseantritt 20 %,
vom 45. bis zum 22. Tag vor Reiseantritt 30 %,
vom 21. bis zum 15. Tag vor Reiseantritt 50 %,
vom 14. bis zum 8. Tag vor Reiseantritt 80 %,
ab dem 7. Tag vor Reiseantritt 90 %.

Zuschläge

  • Internationale Flüge ab EUR 890
  • Vorortzahlung (Parkeintritte/Aktivitäten) EUR 320

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Veranstalter: Diamir Erlebnisreisen GmbH, Loschwitzer Str. 58, 01309 Dresden

Termine

Höhepunkte Botswanas

Einzelzimmerzuschlag € 4190

22.12.2019Sonntag, 22. Dezember 2019 - Sonntag, 5. Januar 2020
15 Tage / 14 Nächte

3200.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4190

26.12.2019Donnerstag, 26. Dezember 2019 - Donnerstag, 9. Januar 2020
15 Tage / 14 Nächte

3200.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4190

14.01.2020Dienstag, 14. Januar 2020 - Dienstag, 28. Januar 2020
15 Tage / 14 Nächte

3200.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4190

07.02.2020Freitag, 7. Februar 2020 - Freitag, 21. Februar 2020
15 Tage / 14 Nächte

3200.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4190

01.03.2020Sonntag, 1. März 2020 - Sonntag, 15. März 2020
15 Tage / 14 Nächte

3200.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4265

29.03.2020Sonntag, 29. März 2020 - Sonntag, 12. April 2020
15 Tage / 14 Nächte

3275.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4265

04.04.2020Samstag, 4. April 2020 - Samstag, 18. April 2020
15 Tage / 14 Nächte

3275.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4190

18.04.2020Samstag, 18. April 2020 - Samstag, 2. Mai 2020
15 Tage / 14 Nächte

3200.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4190

30.04.2020Donnerstag, 30. April 2020 - Donnerstag, 14. Mai 2020
15 Tage / 14 Nächte

3200.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4265

14.05.2020Donnerstag, 14. Mai 2020 - Donnerstag, 28. Mai 2020
15 Tage / 14 Nächte

3275.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4190

20.05.2020Mittwoch, 20. Mai 2020 - Mittwoch, 3. Juni 2020
15 Tage / 14 Nächte

3200.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4265

29.05.2020Freitag, 29. Mai 2020 - Freitag, 12. Juni 2020
15 Tage / 14 Nächte

3275.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4190

03.06.2020Mittwoch, 3. Juni 2020 - Mittwoch, 17. Juni 2020
15 Tage / 14 Nächte

3200.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4265

06.06.2020Samstag, 6. Juni 2020 - Samstag, 20. Juni 2020
15 Tage / 14 Nächte

3275.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4190

26.06.2020Freitag, 26. Juni 2020 - Freitag, 10. Juli 2020
15 Tage / 14 Nächte

3200.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4265

29.06.2020Montag, 29. Juni 2020 - Montag, 13. Juli 2020
15 Tage / 14 Nächte

3275.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4190

03.07.2020Freitag, 3. Juli 2020 - Freitag, 17. Juli 2020
15 Tage / 14 Nächte

3200.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4190

08.07.2020Mittwoch, 8. Juli 2020 - Mittwoch, 22. Juli 2020
15 Tage / 14 Nächte

3200.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4265

20.07.2020Montag, 20. Juli 2020 - Montag, 3. August 2020
15 Tage / 14 Nächte

3275.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4190

25.07.2020Samstag, 25. Juli 2020 - Samstag, 8. August 2020
15 Tage / 14 Nächte

3200.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4265

28.07.2020Dienstag, 28. Juli 2020 - Dienstag, 11. August 2020
15 Tage / 14 Nächte

3275.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4190

11.08.2020Dienstag, 11. August 2020 - Dienstag, 25. August 2020
15 Tage / 14 Nächte

3200.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4265

17.08.2020Montag, 17. August 2020 - Montag, 31. August 2020
15 Tage / 14 Nächte

3275.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4190

20.08.2020Donnerstag, 20. August 2020 - Donnerstag, 3. September 2020
15 Tage / 14 Nächte

3200.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4190

23.08.2020Sonntag, 23. August 2020 - Sonntag, 6. September 2020
15 Tage / 14 Nächte

3200.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4265

27.08.2020Donnerstag, 27. August 2020 - Donnerstag, 10. September 2020
15 Tage / 14 Nächte

3275.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4190

30.08.2020Sonntag, 30. August 2020 - Sonntag, 13. September 2020
15 Tage / 14 Nächte

3200.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4265

02.09.2020Mittwoch, 2. September 2020 - Mittwoch, 16. September 2020
15 Tage / 14 Nächte

3275.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4190

06.09.2020Sonntag, 6. September 2020 - Sonntag, 20. September 2020
15 Tage / 14 Nächte

3200.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4190

14.09.2020Montag, 14. September 2020 - Montag, 28. September 2020
15 Tage / 14 Nächte

3200.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4190

17.09.2020Donnerstag, 17. September 2020 - Donnerstag, 1. Oktober 2020
15 Tage / 14 Nächte

3200.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4265

26.09.2020Samstag, 26. September 2020 - Samstag, 10. Oktober 2020
15 Tage / 14 Nächte

3275.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4265

02.10.2020Freitag, 2. Oktober 2020 - Freitag, 16. Oktober 2020
15 Tage / 14 Nächte

3275.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4265

10.10.2020Samstag, 10. Oktober 2020 - Samstag, 24. Oktober 2020
15 Tage / 14 Nächte

3275.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4190

19.10.2020Montag, 19. Oktober 2020 - Montag, 2. November 2020
15 Tage / 14 Nächte

3200.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4190

22.10.2020Donnerstag, 22. Oktober 2020 - Donnerstag, 5. November 2020
15 Tage / 14 Nächte

3200.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4265

25.10.2020Sonntag, 25. Oktober 2020 - Sonntag, 8. November 2020
15 Tage / 14 Nächte

3275.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4190

03.11.2020Dienstag, 3. November 2020 - Dienstag, 17. November 2020
15 Tage / 14 Nächte

3200.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4265

10.11.2020Dienstag, 10. November 2020 - Dienstag, 24. November 2020
15 Tage / 14 Nächte

3275.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4265

17.11.2020Dienstag, 17. November 2020 - Dienstag, 1. Dezember 2020
15 Tage / 14 Nächte

3275.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4190

09.12.2020Mittwoch, 9. Dezember 2020 - Mittwoch, 23. Dezember 2020
15 Tage / 14 Nächte

3200.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4190

19.12.2020Samstag, 19. Dezember 2020 - Samstag, 2. Januar 2021
15 Tage / 14 Nächte

3200.00 EUR

 

Kontakt

Spezialist für die Philippinen
Fischbacher Reisebüro


Reisebüro Wolfram Schneppe e.K.
Zum Schüsselstein 4
90475 Nürnberg
Telefon: 0911 263578
Fax: 0911 263103

eMail: info@restplatzservice-reisebuero.de