Startseite » Reiseübersicht » Italien - Bologna und Ravenna 11. bis 14. Oktober 2018

Italien - Bologna und Ravenna 11. bis 14. Oktober 2018

Nicht so touristisch wie Florenz, aber mit einer ebenso interessanten Geschichte, war Bologna schon immer ein Geheimtipp unter Italienkennern. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt werden wir die Kirchen S. Petronio und Santo Stefano genauso besuchen wie die Galleria Medievale, und Gemälde der Bologneser Maler bestaunen..

Es erwartet Sie eine gute Mischung aus kulturell Historischem, aber auch exzellent Kulinarischen.

Preis pro Person im Doppelzimmer 1390.00

Reise Nr. 68719

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Bologna und Ravenna

Grandezza und Farbenpracht mit den schönsten Mosaiken der Welt

11. bis 14. Oktober 2018

Bologna hat viele Namen, so wird sie die „reiche“, die „gebildete“ und die „rote Stadt“ genannt:

 „Reich“, weil hier immer schon seit alters her wohlhabende Familien lebten und eine gewisse Grandezza in Architektur, Kunst und auch im Kulinarischen pflegten. Sie alle kennen die Spaghetti Bolognese oder die Tortellini oder die Mortadella. Es sind alles typisch italienische Spezialitäten, die hier ins Leben gerufen wurden.

„Die gebildete Stadt“ wurde Bologna genannt, da hier die älteste Universität der westlichen Welt gegründet wurde: Im Jahre 1088! Berühmtheiten wie Dante Alighieri, Erasmus von Rotterdam oder Albrecht Dürer haben hier und nicht anderswo studiert. Bologna ist eine Stadt des Humanismus, der Kultiviertheit und der Intellektuellen wie Pier Paolo Pasolini oder Umberto Eco.

Und viele nannten Bologna „die rote Stadt“, weil das die Farbe ist, die diese Architektur dominiert und auch, weil sie lange kommunistisch regiert war.

Nicht so touristisch wie Florenz, aber mit einer ebenso interessanten Geschichte, war Bologna schon immer ein Geheimtipp unter Italienkennern. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt werden wir die Kirchen S. Petronio und Santo Stefano  genauso besuchen wie die Galleria Medievale, und Gemälde der Bologneser Maler wie Giorgio Morandi oder Guido Reni bestaunen. Ein Geheimtipp sind die Terracottafiguren von Niccolò dell’Arca der Beweinung Christis, die schönsten dieser Art.

Es erwartet Sie eine gute Mischung aus kulturell Historischem, aber auch exzellent Kulinarischen. Man muss einfach das  „Arciginnasio“, den historischen  Anatomiesaal, gesehen haben, oder die etruskischen Spuren (Villa Nova) von Bologna. Auch die langen, mit Arkaden überdachten Straßen, und die toll designten Einkaufsgalerien beeindrucken uns noch heute.

„Eataly“ Bologna will sich zu der kulinarischen Hochburg schlechthin entwickeln - wir werden es testen!

 Ein weiteres Highlight unserer Reise wird der Tagesausflug nach Ravenna sein, mit den wunderbaren Mosaiken der Basilica San Vitale, dem Mausoleum der Galla Placidia und dem Baptisterium.

 Italien - Bologna und Ravenna 11. bis 14. Oktober 2018 - Ravenna

Donnerstag, 11. Oktober:

Morgens Direktflug mit Lufthansa nach Bologna, Transfer zum zentral gelegenen Hotel Touring in Bologna, Cappuccinopause, Altstadtbummel mit Besuch des Arciginnasio und einem leichten Mittagessen. Wir spazieren zu den Sette Chiese, dem Univiertel und der Pinacoteca nazionale.

Freitag, 12. Oktober:

Wir besuchen den Palazzo Pepoli zur Stadtgeschichte Bolognas, werfen einen Blick in das Studio von Giorgio Morandi, den Cézanne Italiens. Leichtes Mittagessen im Marktviertel. Weiter geht es durch die Altstadt und zu San Petronio. Anschließend können Sie ein paar Stunden Freizeit genießen oder die Kirche San Domenico und den Palazzo Fava mit Fresken zum Mythos von Jason und Medea besuchen. Abendessen in einem typischen Bologneser Restaurant

Samstag, 13. Oktober:

Ausflug nach Ravenna mit dem Zug. Spaziergang durch die Altstadt zur Giovanni Evangelista-Kirche, zur Basilica San Vitale und zum Mausoleum der Galla Placidia. Nach einem leichten Mittagessen gehen wir zum Museo Arcivescovile und zur Sant’Apollinaire. Zugreise zurück nach Bologna. Unser Abendessen erwartet uns heute in einer Trattoria unweit vom Hotel.

Sonntag, 14. Oktober:

Wir machen eine Essig/Wein/Schinken/Parmesan-Verkostung und fliegen nachmittags zurück nach München.

 

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer:     EUR 1.390,-
Einzelzimmerzuschlag:                                  EUR   180,-

Eingeschlossene Leistungen:

  • Direktflug mit Lufthansa von München
  • Welcome Drink
  • 3 Übernachtungen im Hotel Touring in Bologna (4 Sterne) mit Frühstücksbuffet
  • 2 x Abendessen, 2 x Imbiss/Verkostung
  • Führungen durch die Stadt und in die Museen inklusive Eintritten
  • Sämtliche Transfers
  • Bahnfahrt nach Ravenna
  • Deutschsprachige Reiseleitung und Führungen: Asta von Unger

Asta von Unger ist eine Münchner Künstlerin, führt seit mehr als zehn Jahren durch internationale  Kunstausstellungen, hat selbst neun Jahre in Bologna gelebt und unter anderem bei Umberto Eco studiert.

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Veranstalter: Reisebüro Klingsöhr e.K., Oberföhringer Strasse 172, 81925 München

Termine

Italien - Bologna und Ravenna 11. bis 14. Oktober 2018

Nicht so touristisch wie Florenz, aber mit einer ebenso interessanten Geschichte, war Bologna schon immer ein Geheimtipp unter Italienkennern. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt werden wir die Kirchen S. Petronio und Santo Stefano genauso besuchen wie die Galleria Medievale, und Gemälde der Bologneser Maler wie Giorgio Morandi oder Guido Reni bestaunen. Ein Geheimtipp sind die Terracottafiguren von Niccolò dell’Arca der Beweinung Christis, die schönsten dieser Art.

11.10.2018Donnerstag, 11. Oktober 2018 - Sonntag, 14. Oktober 2018
4 Tage / 3 Nächte

1390 EUR

 

Kontakt

Spezialist für die Philippinen
Fischbacher Reisebüro


Reisebüro Wolfram Schneppe e.K.
Zum Schüsselstein 4
90475 Nürnberg
Telefon: 0911 263578
Fax: 0911 263103

eMail: info@restplatzservice-reisebuero.de