Startseite » Reiseübersicht » Republik Kongo: Fotoreise mit Thorsten Milse - Gorillas im Sucher

Republik Kongo: Fotoreise mit Thorsten Milse - Gorillas im Sucher

Unternehmen Sie mit uns die Reise ihres Lebens in eines der letzten unberührten Tierparadiese Afrikas. Im Nordosten der Republik Kongo befindet sich einer der ältesten Nationalparkes in Afrika, der Odzala-Kokoua-Nationalpark.

Reise Nr. 68660

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Republik Kongo: Fotoreise mit Thorsten Milse - Gorillas im Sucher

Unternehmen Sie mit uns die Reise ihres Lebens in eines der letzten unberührten Tierparadiese Afrikas. Im Nordosten der Republik Kongo befindet sich einer der ältesten Nationalparkes in Afrika, der Odzala-Kokoua-Nationalpark. Der Großteil des 13.600 km2 großen Parks ist mit dichtem Regenwald bedeckt, der immer wieder von Flüssen, Sümpfen und Lichtungen, sogenannten Bais unterbrochen wird. Zu diesen Salinen kommen die Tiere zum Trinken, Fressen und um Mineralien aufzunehmen. Nicht weit davon befinden sich die drei Camps des Parks, in denen sie sehr komfortablen untergebracht sind und die als Ausgangspunkt ihrer Exkursionen zu Fuß oder mit dem Boot in den Park dienen. Der Höhepunkt ihres Besuches sind sicherlich die beiden Gorilla-Trackings. Im Park befindet sich die höchste Dichte der westlichen Flachlandgorillas, die sie hier ausgiebig beobachten können. Aber auch Waldelefanten, Bongos, Sitatungas, Schimpanzen und viele Vogelarten sind im Park anzutreffen. Freuen Sie sich auf ein Naturerlebnis der besonderen Art gepaart mit großem Komfort und ausgiebig Zeit für die Entdeckung eines der letzten Naturparadiese in Afrika.

Höhepunkte

  • 8-tägiger Aufenthalt im Odzala-Kokoua-Nationalpark im Nordosten des Kongo
  • Ein „Muss“ für jeden Tierliebhaber Afrikas
  • Westliche Flachlandgorillas mit Komfort erleben
  • Ein zusätzliches drittes Gorilla-Trackings möglich (optional)
  • Bootsfahrt auf dem Lekoli-Fluss zur Lango-Bai
  • Waldelefanten, Bongos, Sitatungas und Büffel aus nächster Nähe beobachten
  • Bequeme Anreise per Charterflug von Brazzaville aus
MAP Karte Republik Kongo: Fotoreise mit Thorsten Milse - Gorillas im Sucher

Reiseverlauf

1. Tag : Anreise

Flug ab Frankfurt via Addis Abeba nach Brazzaville.


Flug ab: FRA Flug bis: JRO

2. Tag : Ankunft in Brazzaville und Weiterflug in den Odzala-Kokoua-Nationalpark

Am Vormittag Ankunft in Brazzaville. Mit einem Charterflugzeug fliegen Sie in den Odzala-Kokoua-Nationalpark. Die Flugzeit beträgt etwa 2h und beinhaltet ein leichtes Lunchpaket. Am Flugplatz Mboko angekommen, werden Sie bereits erwartet und zu Ihrer Unterkunft gebracht. Am Abend haben Sie die Möglichkeit am Lekoli-Fluss den Sonnenuntergang zu genießen. Übernachtung im Mboko-Camp.


Mahlzeiten: 1×A Flug ab: JRO Flug bis: KGL

3. Tag bis 8. Tag: Odzala-Kokoua-Nationalpark

Am Morgen werden Sie abgeholt und fahren durch den Odzala-Kokoua-Nationalpark bis zum Ngaga-Camp, wo Sie auf das Forscherteam treffen. Während der nächsten sieben Tage erleben Sie die Natur des Kongo in all seinen Facetten. Entdecken Sie mit erfahrenen Rangern auf Wanderungen in den Park die bezaubernde Schönheit und Vielfalt der hiesigen Flora und Fauna. Der Besuch der Lango Bai mit ihren zahlreichen Säugetieren wird ihnen sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben. Höhepunkt ihres Aufenthaltes im Odzala-Kokoua-Nationalpark sind jedoch die beiden Gorilla-Trackings. Erfahrene Tracker bringen Sie zu den habituierten Gruppen, wo Sie unsere nächsten Verwandten aus unmittelbarer Nähe 1h lang beobachten können. Eine Bootsfahrt auf dem Lekeli-Fluss ermöglicht Ihnen Tierbeobachtungen wie Sie von Land aus nicht möglich gewesen wären. Am Abend genießen Sie dann bei einem Sundowner die Stimmung im Regenwald und lassen die Geräuschkulisse auf sich wirken. 3 Übernachtungen im Ngaga-Camp, 2 Übernachtungen im Lango-Camp und 1 Übernachtung im Mboko-Camp.


Mahlzeiten: 6×(F/M/A)

9. Tag : Odzala-Kokoua-Nationalpark – Brazzaville

Nach dem Frühstück Transfer zur Landepiste und Inlandsflug nach Brazzaville. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Übernachtung im Radisson Blu Hotel.


Mahlzeiten: 1×F Flug ab: KGL Flug bis: FRA

10. Tag : Rückreise

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Rückflug via Addis Abeba nach Deutschland.


Mahlzeiten: 1×F

11. Tag : Ankunft

Ankunft in Deutschland.


Leistungen

  • Linienflug ab/an Frankfurt mit Ethiopian Airlines oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class inkl. Steuern und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17)
  • Deutsche Fotoreiseleitung durch Thorsten Milse
  • Charterflug Brazzaville – Ozala- Kokoua- NP – Brazzaville inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17)
  • zusätzlich wechselnde lokale Guides und Ranger (englischsprachig)
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und Booten laut Programm
  • Eine Kajak- und eine Bootstour
  • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Programm
  • Einladungsschreiben Republik Kongo für Visa
  • Getränke (außer importierten Spirituosen)
  • Reiseliteratur
  • 7 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad)
  • 1 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 8×F, 6×M, 7×A

Nicht enthaltene Leistungen

Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum Republik Kongo (ca. 80 €); optionale Ausflüge; zusätzliches drittes Gorilla-Permit (285 USD = ca. 270 EUR); Foto- und Videogebühren; evtl. Erhöhung von Gebühren und/oder Kerosinzuschlägen nach dem 1.8.17; Flughafengebühren Brazzaville (ca. 30 US$); Trinkgelder; Persönliches

Schwierigkeit: 1

Für diese Tour ist Trittsicherheit, Hitzeverträglichkeit sowie gute Ausdauer und Teamgeist erforderlich. Sie müssen sich weiterhin auf heißes, feuchtes Klima und lange Fahrtstrecken (im Boot oder Fahrzeug) einstellen. Der detaillierte Programmverlauf kann sich aufgrund der örtlichen Gegebenheiten (Wetter, Straßenverhältnisse, Flugplanänderungen, Behörden, afrikanisches Zeitverständnis, unvorhergesehene Ereignisse) ändern. Flexibilität und Toleranz gegenüber anderen Kulturen sind auf dieser Tour unabdingbar! Da es sich um eine Reise in eine Destination mit teils geringer Infrastruktur handelt, sind kurzfristige Änderungen im Reiseverlauf möglich und liegen im Ermessen des Guides und der örtlichen Agentur. Routen und Programmpunkte werden ggf. vor Ort den Gegebenheiten angepasst.

Reisedauer: 11 Tage

Teilnehmerzahl: Mindestteilnehmer: 4 Maximalteilnehmer: 8

Das Mindestalter für das Gorilla-Tracking ist 15 Jahre und die Teilnehmer dürfen an keinen infektiösen Krankheiten leiden. Das Gorilla-Tracking wird jeweils mit maximal 6 Gäste durchgeführt. Ein Mindestabstand von 7 m zu den Tieren ist zwingend einzuhalten. Die maximale Aufenthaltdauer bei den Gorillas ist 1h.

Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Einzelzimmer in den jeweiligen Camps begrenzt ist. Aus diesem Grund kann es vorkommen, dass spätbuchende Reisegäste sich u.U. ein Doppelzimmer teilen müssen.

Bitte beachten Sie die lange Vorlaufzeit zur Beantragung des Visums.

Für diese Reise gelten gesonderte Zahlungs- und Stornobedingungen:

Anzahlung: 20% des Reisepreises, Restzahlung: 60 Tage vor Abreise

Stornierung bis einschließlich 45.Tag vor Reiseantritt: 20%, Stornierung ab dem 44. bis zum 30.Tag vor Reiseantritt: 50%, Stornierung ab dem 29.Tag bis einschließlich des Abreisetages: 100% des Reisepreises.

Zuschläge

  • Rail & Fly EUR 50
  • Abschlag p.P. im DZ ab 7 Teilnehmern EUR
  • Aufpreis Business Class ab EUR 1990
  • Zubringerflug ab D/A/CH auf Anfrage

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Veranstalter: Diamir Erlebnisreisen GmbH, Loschwitzer Str. 58, 01309 Dresden

Termine

Gorillas im Sucher

Einzelzimmerzuschlag € 14130

21.11.2018Mittwoch, 21. November 2018 - Samstag, 1. Dezember 2018
11 Tage / 10 Nächte

12890 EUR

 

Kontakt

Spezialist für die Philippinen
Fischbacher Reisebüro


Reisebüro Wolfram Schneppe e.K.
Zum Schüsselstein 4
90475 Nürnberg
Telefon: 0911 263578
Fax: 0911 263103

eMail: info@restplatzservice-reisebuero.de